Home

Willkommen auf "6-Pfoten-Service"

Ein Service für Hund und Mensch

 

 

 

 

Mein Hundeservice ist in der Mitteldeutschen Zeitung. Hier kann es nach gelesen werden

 

 

Was ist der "6-Pfoten-Service"? Es ist ein Service für Menschen und Hunde. Frisch gebackene Hundekekse, Trick-Dog-Vorführungen, Gassiservice.

 

Leider hatte ich nur für ein Jahr die Genehmigung als gewerbliche Hundetrainerin zu arbeiten. Lt. § 11 des Tierschutzgesetzes muß eine Genehmigung der Veterinärbehörde vorliegen, wenn man gewerbsmäßig unter anderen Hunde ausbildet. Das Gesetz ist eigentlich gut, aber niemand weiß richtig wie es nun angewendet wird. Denn das macht jedes Bundesland anders und da gibt es auch noch Unterschiede. Ich sollte eine IHK Prüfung machen, welche zu teuer ist.

Es gibt ein Urteil des Verwaltungsgerichtes Lüneburg: Zitat " Was bedeutet das für die Umsetzungspraxis der Erlaubnispflicht für Hundetrainer?

Es bedeutet (voraussichtlich, denn die eigentliche Verhandlung hat noch nicht stattgefunden!), dass die Ämter eine § 11 Erlaubnis nicht pauschal an bestimmte Zertifizierungen oder Prüfungen knüpfen dürfen, sondern – wenn sie Zweifel an der Sachkunde eines Trainers haben – verpflichtet sind, die Sachkunde anhand von anderen Nachweisen zu überprüfen. Das macht das Prozedere für die Ämter nicht einfacher, im Gegenteil, „andere Nachweise“ sind einfach zu vielgestaltig (auch ein Fachgespräch bleibt ein "anderer Nachweis"!). Aber das ist eben auch Ziel und Charakter von Ermessen: Das zu beurteilen, was nicht pauschal über einen Kamm geschoren werden kann." (Quelle: http://www.atn-ag.de/magazin/aktuelles/erlaubnispflicht-nach-11-tierschg-wende-fuer-die-hundetrainer)

 

Sie möchten einen Hund zu sich nehmen und wissen nicht was auf Sie zukommt und welche Rasse?

Dann kann ich Ihnen helfen den geeigneten Hund zu finden. Nehmen Sie mit mir Kontakt auf.